Geschichten aus dem Leben

Archiv für Oktober 2011


Der Campingplatz Rhein-Sieg Lohmar bietet der ganzen Familie Erholung und Entspannung. Egal, ob Sie mit Ihrem eigenen Wohnwagen oder einem Zelt anreisen möchten, um Kraft für den Alltag zu tanken: Hier ist man genau richtig, denn der Campingplatz Rhein-Sieg Lohmar hat eine zeitgemässe Ausstattung. In der Nähe von Köln und Bonn gelegen kann man natürlich ungestört Tagesausflüge in die spannenden Metropolen unternehmen. Wenn man es jedoch lieber ruhiger mag ist man hier auch richtig, denn der Campingplatz liegt an der Agger. So können Sie sich sicher sein, dass Sie die Erholung bekommen, die Sie so dringend benötigen.

Auf http://www.campingplatz-rhein-sieg.de/ können Sie die ganze Vielfalt vom Campingplatz Rhein-Sieg Lohmar für sich entdecken. Nicht nur die idyllische, naturnahe Lage spricht für sich, sondern auch der Service. Sie werden von freundlichen Mitarbeitern am Empfang nach vorheriger Anmeldung begrüßt und auf Ihren individuellen Stellplatz verwiesen. Der Campingplatz Rhein-Sieg Lohmar verbindet Service und Natur in einem. In der schönen flachen Umgebung können Sie nach Lust und Laune schön wandern und radfahren. Eine andere Art von Möglichkeit bieten die Mietwohnwagen. Gerade dann, wenn Sie keinen eigenen Wohnwagen oder ein Zelt besitzen, können Sie sich einen Mietwohnwagen zu günstigen Konditionen mieten. Dies ist nicht nur für Urlauber interessant, sondern auch für Berufstätige, die in der Region zu tun haben und eine möglichst günstige Übernachtungsmöglichkeit für sich in Anspruch nehmen wollen.

Campingplatz Rhein-Sieg Lohmar

Der Campingplatz Rhein-Sieg Lohmar ist verkehrsgünstig an wichtigen Autobahnen im Kreuz Köln-Frankfurt gelegen und liegt dennoch ruhig, so dass Sie sich optimal erholen können. Für Ihren Einkauf können Sie die Stadt Lohmar aufsuchen, die in unmittelbarer Nähe zum Campingplatz liegt.

Eine späte Neuorientierung mit Folgen

22. Okt 2011 Autor: admin | Abgelegt in: Golf

Eine späte Neuorientierung mit Folgen

(Gastbeitrag von Guido S.) – Was alle immer als Schreckgespenst haben, passierte mir: Mein Mann verunglückte schwer, unser Geschäft lief parallel so schlecht, dass wir tatsächlich zu Beziehern von Sozialhilfe wurden. Hartz 4 sage ich nicht, das klingt so endgültig. Aber schlimm war es trotzdem, das Warten auf den Gängen, die Sachbearbeiter, die uns “Kunden” möglichst weit weg haben wollten. Das war so entwürdigend, dass ich sofort beschloss, egal, was die letzten Jahre war, ich fange neu an. Im Impressum einer Akademie fand ich alle Informationen, die mir das Gefühl gaben, neu starten zu können. Und zwar fand ich es unter http://www.mentalakademie-europa.com/cms-seminarorte-italien/impressum.html, mehr per Zufall.

Eine Mentalakademie als meine Chance

Dieses Impressum sollte für mein späteres Leben weichenstellend sein. Alle Daten, die ich in diesem Impressum fand, kann ich heute noch auswendig, denn diese unbewusste Wahl hat mein Leben komplett umgekrempelt. Ich hatte schon immer das Gefühl, dass das Leben “mehr” hergibt als Alltag, Arbeit. Neben dem Ziel, das ich an der Mentalakademie erreichen wollte, eine Lizenz, als Trainerin zu arbeiten, andere mental zu unterstützen, fand ich für mich in der Mentalakademie eine Vielzahl von Anregungen und Erkenntnissen. Wer bin ich, warum reagiere ich immer wieder so und nicht anders? Wieso waren wir so erfolglos etc.? Spannend, wirklich.

Erkenntnisse erfolgreich umgesetzt

Das in den Seminaren Erlernte konnte ich in fast jeder Alltagssituation umsetzen. Ob ich also Konflikte mit den Kindern austragen musste, ob ich um einen Kredit bei der Bank anfragen musste, überall konnte ich sehen, dass alles, was man mit Klarheit angeht, und es wirklich will, sehr gut klappt.

Neue Kommentare