Schonende und professionelle Rasur mit einem Rasiermesser

Rasieren wie es “echte Männer” früher taten hat immer noch seine Anziehungskraft, weshalb das Rasiermesser samt Rasierpinsel keinesfalls vollständig aus den Bädern der Deutschen verschwunden ist. Das hat durchaus auch seine Berechtigung, denn eine Rasur mit einem hochwertigen Rasiermesser ist, sofern sie richtig durchgeführt wird, wesentlich sauberer und schonender als mit einem klassischen Nass- oder Elektrorasierer. Zudem hat die Rasur so natürlich auch etwas stilvolles und männliches, auf das viele Männer nicht verzichten möchten.

Das richtige Zubehör macht den Unterschied

Weil eine Rasur mit dem Rasiermesser aber ein wenig Übung erfordert, um tatsächlich ein sauberes Ergebnis zu erhalten und vor allem um sich nicht zu schneiden, sollte von Anfang an das richtige Messer und passendes Zubehör gewählt werden. Im Online Shop von Gabelerie finden sich hier: http://www.gabelerie.de/Rasiermesser:::144.html verschiedene Messer und das notwendige Zubehör, wie zum Beispiel eine Rasierschale oder ein Rasierpinsel. Mit Schale und Rasierpinsel kann der Rasierschaum beziehungsweise die Rasierseife gut aufgeschäumt werden, was notwendig ist, um die Haare für die anstehende Rasur mit dem Messer vorzubereiten. Hochwertige Rasierseife ist üblicherweise wesentlich hautschonender als Rasierschaum aus der Drogerie oder aus dem Discounter.

Übung macht den Meister – auch beim Rasieren

Dieses Sprichwort trifft auf die Rasur mit dem Rasiermesser durchaus zu, denn die einzelnen Handbewegungen und der Druck vom Messer gegen die Haut müssen erst erprobt werden, was je nach Fingerfertigkeit auch ein wenig dauern kann. Wurde die Rasur dann aber erst einmal perfektioniert, kann so eine schnelle und perfekte Rasur auch im eigenen Bad bewerkstelligt werden.