Weihnachtskarten vom Internet-Dienstleister versenden lassen

Weihnachtskarten an die Liebsten, Bekannte und Geschäftspartner zu versenden, gehört zum guten Ton. Damit geht aber eine Menge Aufwand einher: Karten auswählen, kaufen, beschriften, den Umschlag frankieren und in einen Briefkasten einwerfen. Mit innovativen Online-Anbietern wie http://www.justintime-cards.de/postkarten-blog/weihnachtskarten-weihnachtspostkarten-weihnachten.html ersparen Sie sich diese Arbeit.

Echte Weihnachtskarten über ein Online-Portal

Weihnachtskarten

Der Clou bei diesen Start-ups: Sie versenden richtige Karten per Post, keine E-Cards per E-Mail. Die Empfänger erhalten somit echte Weihnachtspost, was die meisten im Vergleich zu E-Post deutlich mehr zu schätzen wissen. Die Absender erledigen das Verschicken zugleich hochgradig effizient. Sie müssen sich auf den Portalen nur registrieren, die gewünschten Weihnachtskarten anklicken und mit einem individuellen Text sowie der Anschrift versehen. Den Rest übernimmt der Dienstleister. Er druckt die persönlichen Weihnachtskarten aus und übergibt sie der Post.

Riesige Auswahl an Motiven

Für solche Angebote spricht auch das breite Sortiment an Motiven. Gute Portale stellen Tausende Karten mit kreativen Designs zur Auswahl, in gewöhnlichen Läden wählen Sie dagegen nur aus mehreren Dutzend Karten. Ebenfalls erwähnenswert: Bei Diensteistern können Sie sogar eigene Bilder hochladen und mit ihnen die Weihnachtskarten gestalten. Auch in diesem Fall garantieren die Anbieter eine optimale Druckqualität.

Bester Service zu günstigen Preisen

Der Kundenservice der Dienstleister umfasst zusätzlich die Möglichkeit, Karten zu einem bestimmten Zeitpunkt versenden zu lassen. Dadurch können Sie die Weihnachtskarten zum Beispiel Anfang Dezember schon gestalten, im Weihnachtsstress müssen Sie sich dann nicht mehr damit auseinandersetzen. Alle diese Leistungen sichern Sie sich zu preiswerten Konditionen, bei höheren Stückzahlen erhalten Sie zudem Mengenrabatt.